Listen über die Streikteilnahme?

Unser Arbeitgeber ist sich nicht zu schade die Kolleg:innen zu verunsichern und Lügen zu verbreiten.

Konkret geht es darum, dass Mitarbeiter die streiken wollen, sich laut Lufthansa in Listen eintragen sollen. So wurde unseren Auszubildenden zum Beispiel geschrieben, sie müssen sich „zwingend“ in die Liste eintragen. In anderen Abteilungen kursieren Fristen bis wann man sich einzutragen habe.

Das alles ist Quatsch!

Der Arbeitgeber will damit Druck aufbauen, und Beschäftigte verunsichern um sie von der Ausführung des Grundrechts auf Streik abzuhalten. Wir verurteilen dieses Verhalten der Lufthansa ausdrücklich!

Wie ist es wirklich?

Du musst dich nicht abmelden! Mit Streikbeginn enden für die Dauer des Streiks alle Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis. Auch während des Streiks musst du keine Anrufe annehmen. Wenn du nicht zum Dienst erscheinst, muss der Arbeitgeber davon ausgehen, dass du am Streik teilnimmst. Wenn der Arbeitgeber uns für den Streiktag Gehalt abziehen möchte, darf er gerne selber herausfinden wer gestreikt hat. Niemand muss sich in irgendwelche Listen eintragen sondern ihr kommt morgen einfach zur Streikveranstaltung zum blauen See ohne eine Meldung an den Arbeitgeber. Dort findet dann auch die Streikgelderfassung nach der Demo statt.

Link zur Broschüre über deine Rechte im Streik

Tarifrunde Lufthansa 2022: Aktion am Leitwerk!

Ergebnisabhängige Gehaltserhöhungen? Drohender Reallohnverlust?

Heute:
Aktion in der Mittagspause – 25.07.22 12Uhr am Leitwerk

Aktuelle Infos zur Tarifrunde
Was bedeutet das Angebot für uns und wie geht es jetzt weiter?
Antworten auf Fragen zum Thema Warnstreik
Wie läuft das ab? Wer darf streiken? Was ist mit Streikgeld?
Was ist mit ATZ, LAN, Azubis, Probezeit…?

Hinweis: Das ist eine Pausenversammlung.

Tarifrunde Lufthansa 2022: Ready for action?

Liebe Mitglieder,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Nach seinem letzten, absolut unzureichenden Angebot,
müssen wir dem Arbeitgeber klar vermitteln, dass wir alle hinter den ver.di Forderungen stehen und ready for action sind!

Dazu haben wir eine Karten- und Fotoaktion vorbereitet.
Auf dem Flugblatt findest du alle Infos zur Aktion.

Jetzt ist mitmachen angesagt!

LINK ZUM FLUGBLATT

Tarifrunde Lufthansa 2022: Lufthansa bietet unsichere Vergütungsperspektive an

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
am 13. Juli fand in Hamburg die zweite Verhandlungsrunde statt.
Hier die aktuelle Info aus der Tarifkommission.

Link zum Flugblatt

In den anstehenden Online-Informationsveranstaltungen am Donnerstag, den 14. Juli um 17 Uhr (Anmeldung unter: https://ogy.de/LH-Info1) und Freitag, den 15. Juli um 9:30 Uhr (Anmeldung unter: https://ogy.de/LH-Info2) werden wir mit euch gemeinsam den Verhandlungsstand diskutieren und bewerten.

Aktion zur zweiten Verhandlungsrunde

Foto: Taro Tatura

Zur heutigen 2. Verhandlungsrunde haben wir mit Kolleg:innen der LHT, LTLS, DLH und Cargo den Vorstand und den Arbeitgeberverband bei ihrer Ankunft in Hamburg mit unseren Forderungen konfrontiert. Wir erwarten ein deutliches Zeichen seitens des Arbeitgebers!!!

Heute waren wir noch mit einer kleinen Delegation vor Ort, aber sollte es kein vernünftiges Angebot geben, sind wir zu weiteren und größeren Aktionen in der Öffentlichkeit bereit. Das haben wir Lufthansa deutlich gemacht!

Wir werden euch weiter über die Tarifrunde auf dem Laufenden halten.

Mitgliederversammlung zur Orgawahl 22/23

REMINDER

Liebe ver.di Mitglieder,

hier eine kleine Erinnerung an unsere kommende Mitgliederversammlung.

Bei der Mitgliederversammlung im Rahmen unserer ver.di Organisationswahl 2022/2023 wählen und delegieren wir zum Beispiel unsere Vertrauensleute sowie ehrenamtliche Vorstände und Konferenzen.

Unsere Versammlung ist am Mittwoch, den 29.06.2022 um 15:00 Uhr in Kantine 1 auf der LH Basis HAM

In der angehängten PDF könnt ihr Einzelheiten über die zu wählenden Positionen nachlesen.

Natürlich werden wir neben den Organisationswahlen auch den Raum haben um über unsere aktuelle Tarifrunde zu sprechen.

LINK ZUR EINLADUNG UND DEN INFORMATIONEN

Solidarität mit den streikenden Hafenarbeiter:innen!

Foto: Daniel Nide

Wie auch wir, befinden sich die Kolleg:innen am Hafen in Tarifverhandlungen.
Am 23. Juni sind hat ver.di die Hafenbeschäftigten zum zweiten Warnstreik in dieser Tarifrunde aufgerufen.
Dazu haben die LHT HAM Vertrauensleute eine Solidaritätserklärung verfasst.
Diese wurde an die Bundestarifkommission der Hafenarbeiter:innen versendet und beim Streik am 23.06.2022 durch unseren Vertrauensleutesprecher Martin Schoenewolf verlesen.

LINK ZUR SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG

Tarifrunde 2022 – Ready for: Mehr Geld

Liebe Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Eure starke Beteiligung an der Befragung zur Forderungsaufstellung brachte ein klares Meinungsbild zutage. Herzlichen Dank dafür!

Die Ergebnisse der Befragung zeigen ganz klar: Wir alle brauchen deutlich mehr Geld, insbesondere angesichts der Inflation!

Die enorme Arbeitslast im laufenden Betrieb, weiter steigende Preise und unsere Beiträge in der Krise rechtfertigen eine deutliche Lohnerhöhung – die Suche nach Personal und bessere Perspektiven für alle Kolleginnen und Kollegen ebenso! Euer eindeutiges Meinungsbild hat die Forderungen der Konzerntarifkommission geleitet.

Wir fordern:

  • 9,5% mehr Vergütung in der Tabelle, mindestens aber 350€
  • Erhöhung der Auszubildendenvergütung um einen Festbetrag von 180 €
  • 12 Monate Laufzeit

Die Verhandlungen in den Bereichen Lufthansa AG Boden, Lufthansa Technik, Lufthansa Systems, LTLS, Lufthansa Cargo und LSG beginnen am 30.06.2022.

Noch vor dem Verhandlungsauftakt erhalten die ver.di-Mitglieder weitere Informationen zur Befragung, den Forderungen und Verhandlungen sowie Gelegenheit zu Fragen in online-Mitgliederversammlungen.

Die beiden Versammlungen sind alternativ, Ihr könnt Euch also den für Euch passenden Termin aussuchen.

Klar ist, nur gemeinsam und konsequent werden wir diese Forderungen gegenüber dem Arbeitgeber auch durchsetzen können. Unterstützt Eure Gewerkschaft, sprecht andere auf die Mitgliedschaft an, werdet selbst jetzt ver.di-Mitglied! http://mitgliedwerden.verdi.de

Eure Konzerntarifkommission