Mitgliederversammlung zur Orgawahl 22/23

REMINDER

Liebe ver.di Mitglieder,

hier eine kleine Erinnerung an unsere kommende Mitgliederversammlung.

Bei der Mitgliederversammlung im Rahmen unserer ver.di Organisationswahl 2022/2023 wählen und delegieren wir zum Beispiel unsere Vertrauensleute sowie ehrenamtliche Vorstände und Konferenzen.

Unsere Versammlung ist am Mittwoch, den 29.06.2022 um 15:00 Uhr in Kantine 1 auf der LH Basis HAM

In der angehängten PDF könnt ihr Einzelheiten über die zu wählenden Positionen nachlesen.

Natürlich werden wir neben den Organisationswahlen auch den Raum haben um über unsere aktuelle Tarifrunde zu sprechen.

LINK ZUR EINLADUNG UND DEN INFORMATIONEN

Danke!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vielen Dank für Eure Unterstützung der Liste 1 – ver.di bei der Betriebsratswahl.
Dank Eurer Stimmen haben wir 12 Plätze im Betriebsrat erreicht.

Bei einer Wahlbeteiligung von 48,95 Prozent haben 1153 Kolleginnen die Liste 1 – ver.di gewählt.

Wir bedanken uns für Euer Vertrauen!
Ihr habt damit nicht nur Euren Betriebsrat, sondern auch Eure Gewerkschaft gestärkt.

Wie geht es jetzt weiter? Wir werden intern schauen, wie wir uns in den Ausschüssen aufstellen und auch die Frage des Vorsitzes klären.
Dafür werden auch Gespräche mit den anderen Listen und ihren Vertretern geführt um zu sehen, welche Themen man gemeinsam bewegen kann
und wie man den Betriebsrat am besten aufstellt. Das geht nur miteinander und dafür sind wir bereit.

Über die Ergebnisse und die Besetzung der Ausschüsse werden wir in der nächsten zone210 berichten.

Eure Kandidat:innen der Liste 1 – ver.di

Von unserer Liste sind somit folgenden Kolleg:innen in den BR gewählt:

  • Maike Vahl
  • Markus Rauße
  • Klaus Winkler
  • Taro Tatura
  • Stefan Reinholdt
  • Michael Barden
  • Carsten Buck
  • Karin van Hall
  • Michael Dworak
  • Torsten Bless
  • Mike Mannes
  • Andreas Gallinger

Vorläufiges Wahlergebnis

Wahlberechtigte: 7080
Abgegebene Stimmen: 3466
Davon gültig: 3457
Davon ungültig: 9
Wahlbeteiligung: 48,95%
Liste Stimmen Sitze im BR
1
ver.di
1153 12
2
g-vb nord
1199 13
3
Bündnis Technik
629 6
4
together
323 3
5
Vereinigung Luftfahrt
153 1

Spätschichtwahltag

Liebe Kolleginnen und Kollegen in Spätschicht,
heute (24.03.22) ist der einzige Tag, an dem das Wahllokal länger geöffnet hat.
Ihr könnt heute bis 17 Uhr in Kantine 2 (Geb. 370) eure Stimme zur Betriebsratswahl abgeben.

Alle Orte und Zeiten findet ihr unter:
www.zone210.de/wahl/wo

zone210 – Ausgabe 13

Liebe Kolleg:innen,

unsere neue zone210 ist gelandet!
Heute Morgen haben viele von Euch bereits ein Printexemplar am Eingang zur Basis erhalten.
Hier nun auch die Onlineversion.

LINK ZUR PDF

Viel Spaß beim Lesen!

PS: In der Printausgabe hat sich bei der Berechnung der Ergebnisbeteiligung ein kleines Fehlerchen eingeschlichen, online ist es richtig.

 

Erdbeeren mit Schlagsahne!

Wir sind die Liste der tarifführenden Gewerkschaft ver.di.
Wesentliche Arbeitsbedingungen sowie Lohn und Arbeitszeit können prinzipiell nur von unserer Gewerkschaft ausgehandelt werden.
Wir als Gewerkschaft sind aktiv im Betriebsrat, in der Tarifkommission und im Betrieb, sowohl örtlich als auch überörtlich, über unsere Vertrauensleute vernetzt.

Ihr wollt mehr über den Zusammenhang zwischen Betriebsrat und Gewerkschaft wissen? Nächste Woche Montag erscheint die neue Ausgabe unserer Zeitschrift zone210, in der ihr einen längeren Artikel darüber lesen könnt.

ver.di ist für ALLE da!

Wir, bei ver.di organisierte Arbeitnehmervertreter:innen, wollen die Interessen aller Mitarbeiter:innen, tariflich oder außertariflich beschäftigt, vertreten, egal wer welchen Beruf ausübt oder in welcher Vergütungsgruppe er/sie sich befindet.

Wir sind keine Sparten- oder Einzelinteressenvertreter:innen. Unsere Stärke ist die Gemeinschaft und der Zusammenhalt.

Unsere Programmpunkte zur diesjährigen BR-Wahl sowie unser Positionspapier findet ihr unter: www.zone210.de/wahl/was

8. März – Internationaler Frauentag

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute, am 8. März, ist internationaler Frauentag. Frauen verdienten im Jahr 2020 mit durchschnittlich 18,62 Euro brutto in der Stunde 4,16 Euro weniger als Männer. Rechnet man den Wert von 18 Prozent in Tage um, arbeiten Frauen vom 1. Januar an 66 Tage, also bis gestern, dem diesjährigen Equal Pay Day, umsonst. Anlässlich des Equal Pay Days und des Internationalen Frauentages fordert ver.di bessere Arbeitsbedingungen sowie eine Aufwertung und bessere Bezahlung von Frauen im Beruf, vor allem in den Branchen, in denen hauptsächlich Frauen beschäftigt sind: im Handel sowie im Pflege- und Erziehungsbereich. Gerade in der Pandemie ist deren hohe gesellschaftliche Bedeutung deutlich geworden. „Aber es sind gerade diese Branchen, in denen meist schlechte Arbeitsbedingungen vorherrschen“, betont ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger. Dieses Jahr nutzen unsere Kolleg:innen im Sozial- und Erziehungsdienst den Frauentag und verleihen ihren Forderungen um bessere Arbeitsbedingungen mit einem Warnstreik Nachdruck. Zu Ihnen senden wir solidarische Grüße und wünschen viel Kraft und Erfolg in ihrer Tarifauseinandersetzung.
Doch auch bei uns ist es wichtig eine starke Vertretung der Interessen von Frauen, und zwar nicht nur am Frauentag, sicherzustellen. Dafür stehen wir auch zur Betriebsratswahl mit unseren starken Kandidatinnen. Unsere Positionen zur Gleichstellung findet ihr unter anderem in unserem Positionspapier unter www.zone210.de/wahl/was

Liebe Kolleginnen,
wir wünschen Euch einen kämpferischen internationalen Frauentag!